Kategorien

Einstellungen

<-- Alle Themen

Hier handelt es sich um verschiedene Einstellungen, unter anderem, welche die Lernenden das Schummeln erschweren sollen.

Wenn eine Prüfung wegen eines Schummel-Versuchs gesperrt wird, kann der/die Lernende/r nicht mehr weiterarbeiten und  bei der Lehrperson im Kontrollzentrum färbt sich der Eintrag des/der Lernenden rot. Die Prüfung muss von der Lehrperson erst wieder freigegeben werden.

Folgende Einstellungen können vorgenommen werden:

Screenshot zeigt die verschiedenen Einstellungen für die Durchführung der Online Prüfungen

  1. Die Prüfung wird gesperrt und kann nicht fortgesetzt werden, wenn die Internetverbindung zu den Lernenden unterbrochen wird. Dies verunmöglicht es den Lernenden vorübergehend den Flugmodus einzuschalten und einen anderen Inhalt auf dem Gerät zu öffnen, bevor sie zur Prüfung zurückkehren.
  2. Wenn der Schüler das Browser-Fenster mit der aktiven Prüfung verlässt, wird die Prüfung gesperrt und muss von der Lehrperson wieder freigegeben werden. Dies gilt auch für Browsertabs. Die Lernenden können sich so nur der Prüfung widmen und keine anderen Dokumente oder Websites aufrufen.
  3. Es ist nicht möglich den Link zu einer Prüfung zu verschicken, sodass sie ein anderer Schüler öffnen und bearbeiten kann. So wird gewährleistet, dass die Lernenden ihre eigene Prüfung ausfüllen.
  4. Jede/r Schüler/in hat bei seiner Prüfung eine andere Reihenfolge der Aufgaben. Hiermit lässt sich das Risiko, dass nahe aneinander sitzende Lernende voneinander abschreiben, vermindern.
  5. Es ist nicht möglich dieselbe Prüfung mehrmals (im gleichen Browser) durchzuführen.

 

Inhaltsverzeichnis
Logo Swiss Made Software